Fahrbahnschwellen:
Mit Temposchwellen den Verkehr beruhigen

Fahrbahnschwellen sind Erhöhungen der Fahrbahn, die durch den Steigungswinkel der Fahrbahnschwellen-Rampe sowie durch ihren optischen Warn-Effekt wirksam das Tempo des Verkehrs reduzieren. Aufpflasterungen und Fahrbahnschwellen sind daher besonders in verkehrsberuhigten Zonen, Tempo-30 Zonen, Tempo-50 Zonen, an Ausfahrten und in Gefahrenbereichen (z.B. Fahrbahnverengungen, Fußgängerübergängen) sinnvoll einzusetzen.

Fahrbahnschwellen im MORAVIA Online-Shop

Aufpflasterungen

Die Aufpflasterungen von GUMATEC sind seit zwei Jahrzehnten bewährte Fahrbahnschwellen zur Verringerung der Geschwindigkeit. Die Aufplasterung eignet sich zur Dämpfung der Geschwindigkeit in verkehrsberuhigten Bereichen. Das Berliner Kissen hat eine optisch steile Rampenform und ist deshalb besonders geeignet für Maßnahmen, bei denen vor allen punktuelle Wirksamkeit gewünscht wird, z.B. vor Kindergärten, Schulen, Altersheimen.

Aufpflasterungen

Fahrbahnschwellen zur Geschwindigkeitsdämpfung aus Hochleistungskautschuk.

TOPSTOP Fahrbahnschwellen wirken punktuell und bremsen den Verkehr zuverlässig an Ausfahrten, Verladestellen, Fußgängerüberwegen usw. Bei geraden Wegstrecken, die zum schnellen fahren verführen, müssen Fahrbahnschwellen in bestimmten Abständen wiederholt werden. Je nach Ausführung kann das Tempo auf 10 oder 20 km/h reduziert werden.

Fahrbahnschwellen zur Geschwindigkeitsdämpfung aus Hochleistungskautschuk.

TOPSTOP Fahrbahnschwelle aus Recycling

Fahrbahnschwellen aus Recycling-Kunststoff: die umweltfreundliche Geschwindigkeitsdämpfung. Hiefür gibt es Ausführung zum reduzieren des Tempos auf 5, 20 oder 30 km/h.

TOPSTOP Fahrbahnschwelle aus Recycling